TEL 09381 3000

FAX 09381 3009

MOBIL 0160 85 85 85 0

Weingut am Vögelein
97334 Nordheim -
Raiffeisenstraße 34

Mail: info@weingut-am-voegelein.de

Internet: www.weingut-am-voegelein.de


IMPRESSUM     -     ONLINE-SHOP

Christina Schneider aus dem Weingut Am Vögelein ist die neue Fränkische Weinkönigin  …mehr

Schon mit vier Jahren wusste Christina Schneider aus Nordheim (Lkr. Kitzingen), was sie einmal werden will: Fränkische Weinkönigin. Am Freitag wurde sie im Vogel Convention Center in Würzburg gekrönt.

Dieses wunderbare Amt übernimmt nun Christina Schneider aus Nordheim (Lkr. Kitzingen), die ihr Glück am Anfang kaum fassen kann. Mit Witz, Sympathie und Fachwissen hat sich die 21-Jährige am Freitag an einem spannenden Wahlnachmittag im Vogel Convention Center in Würzburg gegen Kristina Reinhart aus Donnersdorf (Lkr. Schweinfurt) und Katharina Prozeller aus Eibelstadt (Lkr. Würzburg) durchgesetzt.

„Ich kann es gar nicht glauben! Ich bin einfach nur glücklich“, sagt die frisch gekürte Fränkische Weinkönigin Christina Schneider. Schon als Vierjährige hat sie ein Bild gemalt, das damals sogar in der Zeitung veröffentlicht wurde. Es zeigt sie mit Krone, Weinglas und auf dem Tisch einen Bocksbeutel. Darunter steht:


„Wenn ich groß bin werde ich Weinprinzessin, dann Weinkönigin und dann Mutter.“

Ihre Bitte an das Publikum, den Traum eines kleinen Mädchens wahrwerden zu lassen, konnte die Jury ebenso überzeugen wie ihre Fachkenntnisse. Damit geht schon zum fünften Mal die Krone nach Nordheim, Zuletzt vor zwei Jahren an Christin Ungemach, die 2014/15 Fränkische Weinkönigin war. Zur Unterstützung war Ungemach extra angereist: „Unser Ort ist so weinbegeistert. Ich freue mich sehr, dass Christina Schneider gewonnen hat.“

“Christina Schneider hatte gleich die Lacher auf ihrer Seite, als sie erzählte, dass sie laut einem Test Bademeisterin werden solle. Heute studiert sie Psychologie. Als Wein reichte sie einen für Franken eher ungewohnten Chardonnay, mit „cremigen Karamell- und Vanille-Komponenten“. Beim Schwimmen, Volleyball und im Fitnessstudio powert sie sich richtig aus. Diese Energie kann sie sicher für ihr neues Amt brauchen.„Sie ist das Aushängeschild des Frankenweins schlechthin“, beschreibt auch Weinbaupräsident Artur Steinmann den Job der Weinkönigin. Seine Bilanz des Wahlnachmittags: „Sie waren alle fantastisch.“

Bild und Text: Main-Post, 19.3.2016